Katrin Oberrauner

Ganzheitlicher Tanz, Yoga, systemische Verkörperungsarbeit

Movement has the capacity to take us to the home of the soul, the world within for which we have no name. Movement reaches our deepest nature, and dance creatively expresses it. Through dance, we gain new insights into the mystery of our lives.”
– Anna Halprin

Bewegung bedeutet für mich...

...lebendig zu sein und zu heilen, ob im Tanz, beim Yoga oder in der Natur.

In der Bewegung offenbart sich eine neue Perspektive, die mich erleben, verstehen und annehmen lässt. Die Bewegung bringt Möglichkeiten, Leichtigkeit und Tiefe zugleich.

Als Kultur- und Sozialanthropologin und ganzheitliche Tanz- und Yogalehrerin folge ich meiner Leidenschaft Menschen auf verschiedene Arten – verbal und nonverbal – zu begegnen und sie auf ihren unterschiedlichen Reisen zu begleiten.

Das größte Geschenk meiner Arbeit ist, den Zauber der Öffnung und Wandlung zu bezeugen, der sich durch die Bewegung und Auseinandersetzung mit dem eigenen Inneren bei den Menschen einstellt.

Mehr über mich, was ich anbiete und meine aktuellen Angebote.

Stimmen von Teilnehmer*innen

„Seit 1 Jahr geniesse ich nun die ruhigen und trotzdem fordernden Yogaeinheiten bei Katrin in St. Veit und das mit Blick ins Grüne. Unsere liebe Yogalehrerin bietet eine große Auswahl an Asanas, die sich oft unbemerkt zu einem schönen Flow entwickeln. Beugen, strecken, dehnen, Pranayamas, Spiraldyamik, Body Scan, Chakra Meditation... sind davon nur eine kleine Auswahl.
Katrin motiviert uns durch ihr sanfte und konsequente Art, um dann in der Endentspannung ihr Kochi erklingen zu lassen. Jede Yogaeinheit ist ein Erlebnis seelischer Art. Danyavad Ananda dafür!!!“
– Brigitte Franault, AHS Lehrerin


„Ich habe vor über 10 Jahren mit Yoga in USA begonnen. Nach meiner Rückkehr nach Graz habe ich drei Jahre lang eine/n passende/n Yogalehrer/in gesucht. Da wurde mir Katrin empfohlen. Gleich bei der ersten Schnupperstunde bei Katrin wusste ich, dass meine Suche nun zu Ende war!
Die liebevolle und professionelle Art mit der Katrin Yoga unterrichtet, hat mich sofort begeistert. Jeder wird von ihr individuell betreut und ihre Yogastunden sind immer sehr abwechslungsreich, tiefgründig und stimmig.
Nach der Yogastunde fühle ich mich immer wieder vom Alltag befreit und gut geerdet!“
– Anne Kramer, Schuldirektorin


„Ich hatte in der Vergangenheit schon immer wieder Yogaeinheiten in diversen Studios. Bei Katrin habe ich zum ersten Mal die Gewissheit, das Richtige gefunden zu haben.
In einer überschaubaren Gruppengröße ist es Katrin möglich, genau auf die Befindlichkeiten der Teilnehmer einzugehen. So startet auch jede Yogaeinheit. Mit großem Einfühlungsvermögen, vielen Entspannungsübungen, aber auch Krafttraining, Balance- und Dehnungsübungen sind die Einheiten gestaltet und enden jedes Mal mit einer perfekten Endentspannung.
Gestärkt und entspannt, frei von jeder Last des Alltags verlasse ich nach jeder Yogaeinheit die Gruppe.
Vielen Dank, liebe Katrin!“
– Ursula Lohner, Volksschullehrerin


„Regelmäßiges Yoga mit Katrin in der Casa Ananda trägt wesentlich zu meinem persönlichen Wohlbefinden bei. Mit ihrer ruhigen und besonnenen Art schafft sie eine Atmosphäre, die Fallenlassen, Konzentration auf das Wesentliche bei den einzelnen Asanas und Fokussierung durch Atemübungen ermöglicht. Ihre Yogastunden sind im Flow, sie korrigiert achtsam und überrascht mich immer wieder mit Übungen, die einfach erscheinen, mir aber volle Konzentration abverlangen. Und dies alles in einem Rahmen, wo freundschaftliche Begegnungen und Heiterkeit Platz haben. Merci Katrin!“
– Brigitte Steinberger, AHS-Lehrerin


„Die Seminarreihe Tanz & Töne ist einerseits Selbsterfahrung und eine individuelle Klangreise in den eigenen inneren (Klang- und Bewegungs-) Raum, als auch spiegelndes Gruppenerlebnis mit viel Spaß, Leichtigkeit und schwungvoller Energie. Es ist gleichzeitig eine wohltuend-entspannende Unterbrechung der gewohnten Alltagsfrequenz und ein seelennährender neuer Rhythmus der heiteren Gelassenheit, der einfach ansteckt. Daher kann ich es uneingeschränkt weiterempfehlen!
Ich persönlich habe mein Klang- und Bewegungsspektrum sehr erweitern können, mehr Sicherheit im Umgang mit Instrumenten und Methoden gewonnen und bin auf meinem Weg zur Körper-Klang-Arbeit umfassend bestärkt und inspiriert worden.“
– Christine T., Projektmanagerin


„Die Seminarreihe Tanz und Töne war eine spannende Möglichkeit der Selbst- und Gemeinschaftserforschung.
Ein großes Danke an die super netten und kompetenten Seminarleiterinnen Katrin Oberrauner und Zita Martus.
Besonders ansprechend für mich war die originelle Kombination von Bewegung und Klang.
Ich kann die fortbildende Seminarreihe Tanz und Töne von Herzen weiterempfehlen.“
– Barbara Dezmann, Sozialpädagogin


„I have attended several dance (contact improvisation and authentic movement) sessions and yoga workshops led by Katrin in Casa Ananda, in my work place or at the contact impro jams. I like that she strives to create an atmosphere of trust where people can feel safe to be themselves and opening up ,which is very important for these types of movement. And she always cares for the well-being of the participants. When I arrived in Graz where i didn't know anyone, her classes and friendliness have been so helpful for me to feel integrated and welcomed. How do i feel after these sessions? relaxed, energized and content!“
– Valerie de la Rochette, Linked In


„Wunderschöne, fein gestimmte Yogaoase, und Katrin gibt darin das fließendste Yoga, das ich kenne! Absolut empfehlenswert!“
– Andreas Stiasny, Outdoor Coach und Architekt


„Absolut empfehlenswert! Ich besuche seit Längerem den wöchentlichen Yoga-Kurs von Katrin, der in gemütlicher Atmosphäre in der Casa Ananda stattfindet, und bin kürzlich auch in den Genuss eines Retreats gekommen. Katrin schafft es eine ausgewogene Mischung aus Herausforderung und Entspannung herzustellen. Dabei erlebe ich Katrin stets als freundlich, einfühlsam und sehr professionell - man merkt, dass Yoga Teil ihres Lebens ist.“
– Ursula Geidl, Sozialarbeiterin


+43 680 325 8470
Graz, Austria